Uwe Siemon-Netto – Duc, der Deutsche

15.99  inkl. Mwst.

Mein Vietnam. Warum die Falschen siegten

Art.-Nr.: 192024 Kategorien: ,

Produktbeschreibung

Uwe Siemon-Netto – Duc, der Deutsche

Uwe Siemon-Nettos Memoirenband Duc, der Deutsche ist eine einzige Liebeserklärung an das südvietnamesische Volk. Der namhafte Medienmann und bekennende Christ berichtete fünf Jahre lang als Reporter über diese geschundenen Menschen, die ihm den Spitznamen „Duc“ (der Deutsche) verliehen. Jetzt beschreibt er sie voller Humor und Leidenschaft, erzählt ihre Liebes- und Leidensgeschichten. Uwe Siemon-Netto führt uns zu den Schicksalen all derer, die Opfer der kommunistischen „Befreier“ wurden. Unerschrocken sagt er: Die falsche Seite hat gesiegt. Und er stellt mit Blick auf Afghanistan die quälende Frage: Sind westliche Demokratien politisch und psychologisch unfähig, einen langen Guerillakrieg zu einem siegreichen Ende zu bringen?
Dr. Uwe Siemon-Netto ist seit 57 Jahren Journalist. Von 1965 bis 1969 berichtete er für den Axel-Springer-Verlag und danach für den Stern aus Vietnam. Später studierte der gebürtige Leipziger in den USA lutherische Theologie, betreute dabei Vietnam-Veteranen als Seelsorger, wurde an der  Boston University promoviert und gründete das „Zentrum für lutherische Theologie und öffentliches Leben“ in Kalifornien.

Leseprobe zu Duc, der Deutsche:

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Uwe Siemon-Netto – Duc, der Deutsche”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zusätzliche Informationen

BN192024
ISBN978-3-7655-2024-2
AutorUwe Siemon-Netto
Erscheinungsjahr2014
Ausstattung16-seitiger sw-Bildteil
UmschlagKlappenbroschur
Umfang320 S.
Format15 x 22,5 cm