Samuel Pfeifer – Die Schwachen tragen

5 von 5 basierend auf einer Kundenbewertung
(1 Kundenbewertung)

11.95  inkl. Mwst.

Psychische Erkrankungen und biblische Seelsorge

Vergriffen

Art.-Nr.: 111266 Kategorie:

Produktbeschreibung

Dieses Buch weckt Hoffnung für psychisch kranke Menschen und gibt Hilfen zum Umgang mit ernsthaften psychischen Störungen. Pfarrer Claus Dieter Stoll schreibt: «Ein Buch, das es verdient, in die Reihe seelsorgerlicher Klassiker aufgenommen zu werden. Der Autor versteht es, die Brücke zwischen Gemeindeseelsorge und Psychiatrie in verständlicher, anschaulicher und didaktisch geschickt aufgebauter, zugleich sachlich differenzierender Weise zu schlagen. »
Aus dem Inhalt:

• Wie entstehen psychische Störungen?
• Angst, Zwang und Hysterie
• Depressionen erkennen und richtig behandeln
• Schizophrenie-Kranke besser verstehen
• Die Nöte der Angehörigen
• Mit Grenzen leben

1 Kundenbewertung für Samuel Pfeifer – Die Schwachen tragen

  1. 5 von 5

    :

    Mittlerweile sind sehr viele Menschen von psychischen Störungen betroffen. Das Leiden macht auch vor Christen keinen halt. Umso wichtiger, sich mit diesem Thema auseinandersetzen.
    „Dieses Buch wendet sich … an diejenigen, die medizinisches Fachwissen suchen, sowie die Problematik psychischer Schwachheit auch auf dem Hintergrund des christlichen Glaubens verstehen wollen.. “ S. 12
    Diesem Anspruch, den Samuel Pfeifer sich gestellt hat, ist er sehr gerecht geworden.
    Es wird weder die Psychologie und Psychiatrie verteufelt, noch in den Himmel gelobt.
    Es ist die ausgewogene Mischung aus Hoffnung auf Gott und menschliche Hilfe zulassen, die mich erleichtert aufatmen lassen und den Druck abbauen, dem man sich häufig in christlichen Kreisen gegenübersteht, sobald Glaube und psychische Schwachheit zum Thema wird.
    Der Autor erklärt sehr verständlich unter anderem wie psychische Störungen entstehen, gibt einen groben Überblick zu neurotischen Störungen.
    Depressionen und Schizophrenie werden etwas detaillierter angesprochen.
    Es werden Wege aufgezeigt, wie man den Betroffenen helfen kann und dabei aber sich selbst noch schützt.
    Mir gefällt sehr gut, dass Herr Pfeifer auch auf die Gedankenwelt der Kranken eingegangen ist.
    Das hilft mir dabei, mehr Verständnis für die Schwachen zu haben.
    Fazit: Sehr empfehlenswertes Buch zu einem wichtigen Thema.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zusätzliche Informationen

BN111266
ISBN978-3-7655-1266-7
AutorSamuel Pfeifer
Erscheinungsjahr2002
UmschlagPaperback
Umfang220 S.
Format13 x 20.5 cm