Carlo Meier – Die Kaminski-Kids: Das Rätsel in der Burg

5 von 5 basierend auf einer Kundenbewertung
(1 Kundenbewertung)

14.00  inkl. Mwst.

Produktbeschreibung

Auf dem Gelände einer Autobahn-Raststätte wird ein völlig durchgefrorenes Mädchen gefunden. Es hat keine Ausweispapiere, und es spricht nicht. Man ruft die Polizei. Die möchte das Mädchen vorläufig in sicherer Umgebung wissen und bringt die Kleine bei Familie Kaminski unter. Dort wird sie liebevoll aufgenommen, aber sie spricht noch immer nicht. Sie malt jedoch einige Bilder mit Motiven, die mit dem Mittelalter zu tun haben. Schließlich fasst sie Zutrauen zu Raffi Kaminski und berichtet ihr stockend von einigen Männern mit Kettenhemden und anderen mittelalterlichen Figuren. Sie schildert auch einen Mann, der ihr sehr vertraut ist. Er sei plötzlich zu Boden gefallen und habe sich nicht mehr bewegt. Daraufhin sei sie weggelaufen und stundenlang durch den Wald geirrt. Die Kaminski-Kids beschließen natürlich sofort, dieser mysteriösen Angelegenheit auf den Grund zu gehen. Dabei stoßen sie auf eine Burg mit finsteren Gestalten, verschlungenen Gängen und taffen Geheimnissen. Ehrensache für die Kids, dass sie das Rätsel lösen!
Carlo Meier hat bereits zwei Dutzend Bücher geschrieben. Die „Kaminski-Kids“ sind eine der erfolgreichsten Kinderkrimi-Reihen im deutschsprachigen Raum. Carlo Meier erhielt Literaturförderpreise und weitere Auszeichnungen für seine Romane.

Weitere Abenteuer der Kaminski-Kids

Auch vom Autor erhätlich

Leseprobe

1 Kundenbewertung für Carlo Meier – Die Kaminski-Kids: Das Rätsel in der Burg

  1. 5 von 5

    :

    Super spannendes Buch, wo es Schlag auf Schlag vorwärts geht

    Nachdem das Buch am Vormittag mit de Post gekommen ist, hat es sich mein 9jähriger Sohn gleich am Nachmittag gemütlich gemacht und die ersten 16 Kapitel (120 Seiten) gleich an einem Stück gelesen. Auf meine Frage hin, wie er das neue Kaminski-Kids-Buch finde, meinte er: „Es ist toll! Lass mich jetzt bitte weiterlesen.“
    Hier sein eigener Bericht:
    „Alles ist in dem Buch sehr spannend. Alle Kaminski-Kids-Bücher, die ich bisher gelesen haben, waren spannend. Der Unterschied aber bei diesem Buch ist, dass es von Anfang an spannend ist, also ohne ein längerer Einstieg/Einführung. Und das ist toll.
    Die letzten fünf Kapitel sind mega toll, aber auch etwas „gfürchig“ (=grusselig).
    Das Thema passt zu den drei Kaminski-Kids, weil sie gerne Abenteuer haben.
    Es gab ein paar Stellen, die ein bisschen schwierig zum Verstehen waren. Aber da es nicht den Hauptinhalt der Geschichte betraf, war es nicht so schlimm. Die Schriftgrösse ist gut zu lesen und die Kapitellänge ist angenehm zum Lesen.
    Leider sind vorne im Buch (im Gegensatz zu den anderen Kaminski-Kids-Bücher) nur noch die wenigsten Hauptpersonen mit einem Portrait-Bilder abgebildet.“

    Auch ich als Mama habe das Buch gelesen und kann meinem Sohn nur beipflichten. Es ist sehr spannend. Da die Geschichte Schlag auf Schlag vorwärtseilt, kommt man kaum zum „Verschnaufen“. Das Buch hat ein hohes Tempo und genau dies macht es so spannend. Auch aus meiner Sicht eines der spannendsten Kaminski-Kids-Bücher. Auch wenn ich zugeben muss, nicht alle gelesen zu haben. Interessant fand ich auch die Behandlung des Themas: Zeitreise. Was ist das genau? Gibt es so etwas wirklich? Für Kinder ist es sicher sehr informativ, auch darüber etwas zu erfahren, gerade auch im Hinblick der vielen Zeitreise-Geschichten, die es heut zu Tage gibt.
    Ein sehr spannendes und empfehlenswertes Buch.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zusätzliche Informationen

BN204130
ISBN978-3-03848-130-0
AutorCarlo Meier
Illustrator / FotografMatthias Leutwyler
BuchreiheDie Kaminski-Kids (Hardcover)
Buchreihen Nr.18
ErscheinungsjahrHerbst 2017
AusstattungHardcover
UmschlagHardcover
Umfang176 Seiten
Format13,5 × 21 cm