C.S. Lewis – Was man Liebe nennt

7.95  inkl. Mwst.

Zuneigung, Freundschaft, Eros, Agape

Art.-Nr.: 113266 Kategorien: , ,

Produktbeschreibung

C. S. Lewis schreibt: «Wir befinden uns in einem beklagenswerten Zustand, wenn wir mit ‹Liebe› nichts anderes meinen als die Sehnsucht, geliebt zu werden. Andererseits müssen wir uns hüten, bedürftige Liebe ‹nur› Sehnsucht zu nennen … Sie überhaupt nicht zu empfinden, ist im Allgemeinen das Merkmal des kalten Egoisten.»

Gott ist Liebe in Person. Auf dem Hintergrund dieser Tatsache entfaltet Lewis eine überraschende Vielfalt. Denn hinter dem Phänomen Liebe verbergen sich doch mehr Geheimnisse, als wir zunächst vermuten. Liebe ist eben nicht nur «Eros», die geschlechtliche Liebe. Nein, Freundschaft und Zuneigung gehören genauso dazu wie «Agape» – die göttliche, die bedingungslose Liebe. Was man genau darunter zu verstehen hat, erfährt man in diesem beeindruckenden Longseller.

Mehr von C.S. Lewis

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “C.S. Lewis – Was man Liebe nennt”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zusätzliche Informationen

BN113266
ISBN978-3-7655-3266-5
AutorC.S. Lewis
Erscheinungsjahr2004
UmschlagTaschenbuch
Umfang144 S.
Format12 x 18.5 cm