Fontis-Blog

Susanne Wittpennig: Wie viel von Maya steckt in Lisa?

Fontis_Susanne-Wittpennig_Blog-M&D3_18KW41_Header

Wer „Maya und Domenico“ gelesen hat, wird „Time Travel Girl – Liebe ist stärker als Raum und Zeit“ lieben! Doch: Wie viel von Maya und Domenico steckt in Lisa und Morgan? Susanne Wittpennig stellt die Figur Lisa vor. 

Lisa ist sechzehn Jahre alt und lebt im Jahr 1989 in der Kleinstadt Tomsborough in England. Sie heisst mit vollem Namen Lisa Leonor Lambridge – was sie besonders hasst, da sie wegen ihrer drei L im Namen ständig von ihrem Klassenkameraden Maddox Cox getriezt wird. Ihre besten Freunde Zac Silverman und Britt nennen sie daher nur „Lee“. Als Lee zwei Jahre alt war, sind ihre Eltern bei einer Missionsreise tödlich verunglückt, daher ist Lee zusammen mit ihrem vier Jahre älteren Bruder Thomas bei ihrer Tante und ihrem Onkel aufgewachsen. Das war nicht immer einfach, da besonders die Tante ständig an ihr herumgemeckert hat. Lee musste sich daher eine dicke Haut zulegen und versuchen, die Dinge nicht mehr nah an sich ranzulassen. Das gelingt ihr bisweilen ganz gut – außer, wenn es um ihre große Liebe Morgan geht, den sie liebevoll Momo nennt. Da vergießt sie dann schon mal ganz heimlich ein paar Tränen. Lee und Momo haben fast ihre gesamte Kindheit zusammen verbracht, doch nun ist Momo „erwachsen“ geworden und hat sie verlassen. Er hängt jetzt lieber mit den Coolen ab, denn schließlich ist auch sein älterer Bruder Stevie einer der Coolsten der Stadt. Doch Lee weiß sich trotz ihres Liebeskummers abzulenken: So fährt sie für ihr Leben gern Skateboard oder bastelt an ihrem Computer rum. Ihr Traum ist es, eines Tages in der Zukunft eigene Computerspiele programmieren zu können, aber davon ist sie noch weit entfernt. Und da sind auch noch ihre besten Freunde Zac und Britt, mit denen sie einen Großteil ihrer Freizeit verbringt. Besonders mit dem Wissenschaftlerjungen Zac, der eifrig an einer Zeitmaschine bastelt. Lee will nicht so richtig glauben, dass das Ding wirklich funktioniert, obwohl sie viel darum geben würde, durch die Zeit zu reisen und so einige Dinge ungeschehen machen zu können. Umso überraschter ist sie, als sie sich eines Tages tatsächlich fast dreißig Jahre in der Zukunft befindet …

Wenn du Lee besser kennenlernen möchtest, dann folge mir doch auf dem Instagram-Account @timetravelgirl1989. Dort erfährst du regelmäßig News und Hintergründe über die neue Story. Und vielleicht hast ja auch du Lust, dich bald mit Lee auf die Zeitreise zu begeben und zu erfahren, ob eines Tages doch noch etwas zwischen ihr und Momo wird …

Herzlich,
Deine Susanne Wittpennig

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.