Fontis-Blog

Neuer Geschäftsführer bei Fontis Media

Stefan Kemmer_blog

Seit dem 01. Mai ist Stefan Kemmer der neue Geschäftsführer der Fontis Media GmbH in Lüdenscheid. Er folgt auf Hans-Wilhelm Stier, der fast 40 Jahre die Firma leitete.

Willi Stier (68 Jahre) wurde als Geschäftsführer der Fontis Media GmbH in Lüdenscheid in den Ruhestand verabschiedet. «Er war ein Pionier des christlichen Buchhandels und hat die Szene fast 40 Jahre lang mitgeprägt», so Dominik Klenk, CEO der Fontis AG. Mit dem Aufbau des Asaph-Verlages hatte Stier insbesondere im Bereich der christlichen Lobpreismusik und charismatisch ausgerichteter Literatur starke Inhalte publiziert und sich auch als Verlagsauslieferung einen Namen gemacht. «Wir danken ihm für seinen außergewöhnlichen Einsatz und wünschen ihm und seiner Frau Sylvia einen gesegneten nächsten Lebensabschnitt.» Der Asaph-Verlag wurde 2016 in die Fontis Media GmbH übernommen.

Nachfolger in der Geschäftsleitung der GmbH wird Stefan Kemmer (52). Der Nordhesse hat bereits in unterschiedlichen Branchen Unternehmen in Umbruchphasen und Übergängen gemanagt und bringt auch Verlagsexpertise mit. «Für die Fontis-Gruppe ist es ein Glücksfall, dass wir mit Stefan Kemmer einen erfahrenen und beherzten Kaufmann in unserem Leitungsteam begrüßen dürfen, der mit seiner Führungspersönlichkeit und seiner geistlichen Blutgruppe hervorragend zu uns passt», so Klenk. «Mit und ohne Corona steht die Verlagswelt in einer massiven Umbruchphase. Da sind unerschrockene und navigationserprobte Experten an Deck ein großes Privileg.»

Die Fontis Media GmbH in Lüdenscheid ist ein wichtiger Partner des christlichen Buchhandels und der christlichen Verlage in Deutschland und fungiert u.a. als Systemzentrale für die Belieferung des Schweizer Buchhandels. Sie gehört zur Fontis AG mit dem Fontis-Verlag in Basel. Stefan Kemmer übernimmt auch die kaufmännische Leitung der ganzen Gruppe (CFO). Beide Firmen beschäftigen zusammen 75 Mitarbeiter.

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.