Fontis-Blog

Leo Bigger: Aufblühen!

In jeder Lebenslage glücklich und zufrieden zu sein – das kann man lernen. Leo Bigger ermutigt dazu, dieses biblische Prinzip der Dankbarkeit selbst auszuprobieren und den schwierigen Lebensumständen zu trotzen und aufzublühen.
… denn ich habe gelernt, in  jeder Lebenslage zufrieden zu sein. Ich weiß, was es heißt, sich einschränken zu müssen, und ich weiß, wie es ist, wenn alles im Überfluss zur Verfügung steht. (Philipper 4,11–12)
Paulus hat gelernt in jeder Lebenslage zufrieden und glücklich zu sein. Und ich denke, was Paulus kann, können wir, du und ich, auch. Wir können trainieren, uns zu entscheiden, dort, wo wir sind, zufrieden zu sein und aufzublühen. Egal, was das Umfeld uns sagt, die Kraft Gottes ist in uns und hilft uns, das Beste aus jeder Situation herauszuholen. Willst du an dem Ort, wo du heute lebst, zu einer Inspiration werden? Dann sprich folgende Statements über dir aus:
„Gott, ich danke dir für meinen Job. Auch wenn er sehr herausfordernd ist, weiß ich, dass du meine Zukunft in deiner Hand hältst und nur mein Bestes suchst. Ich will heute mein Bestes geben und will meine Kollegen ermutigen, motivieren und durch mein Leben inspirieren.“
  • „Gott, ich danke dir für meine genialen Kids. Jedes Mal, wenn sie wieder meine Nerven bis zum Letzten strapazieren, aus den süßen Kleinen wahre Rabauken werden und meine Liebe zu ihnen herausgefordert wird, sage ich: Heute wird meine Geduld trainiert und gestärkt, danke!“
  • „Gott, ich danke dir für meinen Körper. Du bist mein Arzt und hältst Heilung und Befreiung für mich bereit. Ich danke dir, dass ich trotzdem heute durch meine Herausforderung ein Zeugnis der Zufriedenheit sein kann und in Zukunft ein Zeugnis deiner Heilungskraft sein werde.“
  • „Gott, ich danke dir für meinen Ehepartner und all die spannenden Herausforderungen, die wir zusammen haben. Ich freue mich auf alles, was wir erleben werden, und selbst wenn mein Ehepartner momentan stehen bleibt, ich entwickle mich weiter. Ich liebe ihn weiter, und irgendwann wird er mir folgen.“
Durch solche kraftvolle Gebete entscheiden wir uns, die Zeit, in der wir uns befinden, nicht nur zu überleben, sondern das Beste aus hier herauszuholen. Denn Gott will uns dort, wo wir sind und leben, zum Aufblühen bringen. Das Beispiel einer Pflanze, die durch den Asphalt hindurchstößt, erinnert mich immer wieder daran, dass wir dazu berufen sind – egal, in welchem Umfeld wir gerade leben –, aufzublühen und die Welt durch unser Gaben und Aktionen schöner, frischer und fröhlicher machen. Nutze was du hast, diene damit wo du kannst und erlebe wie Gott gerade heute durch dich zu einem Wunder und Segen für andere wird!
Leo Bigger ist Gründer und Senior Pastor von ICF Zürich, einer Kirche mit 2.500 Besuchern pro Wochenende an vier verschiedenen Standorten. Das ICF-Movement besteht mittlerweile aus rund fünfzig Kirchen in der Schweiz, in Deutschland und in anderen Ländern Europas. Mit seiner Frau Susanna und ihren beiden Kindern lebt er in der Nähe von Zürich. Bigger ist viel gefragter Referent bei Kongressen und Jugendveranstaltungen.
Dieser Text erschien zuerst auf Leo Biggers Blog.
No items found

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.