Einer ist vollkommen

16. April 2015
Was für ein Gott! Sein Handeln ist vollkommen, und was er sagt, ist wahr … Darum will ich dich loben, Herr. Alle Völker sollen es hören! Zu deiner Ehre will ich singen.
2. Samuel 22,31 und 50

Ich hab mal eine Frage:
Wenn du einen Fehler gemacht hast, hast du da schon einmal gesagt: «Keiner ist vollkommen»? Nun, wenn du das nächste Mal diesen Satz sagen willst, dann denke vorher bitte einmal nach. Der Satz stimmt nämlich überhaupt nicht. 😮
Einer ist nämlich vollkommen, und dieser Eine bin ich. Alles an mir ist zu einhundert Prozent richtig, wahr und ohne Fehler. Meine Ideen sind vollkommen. Meine Pläne sind vollkommen. Meine Worte sind vollkommen. Und jetzt kommt das eigentlich Interessante: Alles, was ich geschaffen habe, ist vollkommen. Und damit meine ich auch dich.Sicher, die Sünde kann in ein Leben kommen und meine vollkommene Schöpfung verderben. Aber Jesus ist gestorben, um dir zu vergeben. Und sobald du deine Sünden bekennst, gebe ich dir die vollkommene Vergebung. Versprochen!

Wenn du das nächste Mal wieder sagen willst: «Keiner ist vollkommen», dann denk mal daran. Ich bin vollkommen, und ich tue mein vollkommenes Werk in dir. Auch wenn du das nie vollkommen verstehen können wirst! 😉
Wie schon erwähnt: Was ich sage, ist wahr,

Gott

Mit dir in der Wüste

2. April 2015
«Am Berg Horeb werde ich vor dir auf einem Felsen stehen. Schlag mit dem Stab an den Felsen! Dann wird Wasser aus dem Stein herausströmen, und das Volk kann trinken.» Vor den Augen der Sippenoberhäupter Israels tat Mose, was der Herr ihm befohlen hatte.
2. Mose 17,6

Schalom!
Lange Zeit war das verheißene Land genau dies: eine Verheißung. Die Israeliten hatten viele Jahre als Gefangene in Ägypten gelebt, nur um danach für etliche weitere Jahre in eine glühende Wüste geführt zu werden. So habe ich auch dich aus deiner geistlichen Gefangenschaft herausgeführt. Aber manchmal findest auch du dich in einer geistlichen Wüste wieder. 😮 Nun ja, manchmal führt der Weg ins verheißene Land eben durch die Wüste. Aber glaube mir: Selbst wenn ich dich nicht immer dorthin führe, wo alles leicht und einfach ist, kann ich dich doch auch in den Wüstenzeiten auf wunderbare Weise versorgen. 😮

Wenn du meinst, du seist im Moment in einer geistlichen Wüste, dann beklage dich nicht darüber, dass du nicht sofort im verheißenen Land abgesetzt worden bist. Rufe mich stattdessen an, und lass mich mein erfrischendes Wasser sogar an den trockensten Orten deines Lebens ausgießen. Ich bin bei dir, auch und gerade in der Wüste.
Das lebendige Wasser,
Gott