Bei Fontis erschienen

Über den Autor

Susanne Wittpennig, geboren 1972 in Basel, schreibt seit ihrer Kindheit leidenschaftlich gern Geschichten, die sie selbst illustriert. Ihr erstes Büchlein schrieb sie mit fünf Jahren, ihren ersten Roman mit zehn – das war zu dem Zeitpunkt, als ihr zwei Jahre jüngerer Bruder Matthias durch einen Autounfall ums Leben kam. Nach ihrer Ausbildung als Drogistin und diversen anderen Berufserfahrungen (Flughafen, Labor) arbeitete sie mehrere Jahre als Webdesignerin und Grafikerin. Innerhalb eines Zeitraums von zehn Jahren schrieb sie die Bestseller-Serie «Maya und Domenico», von der über 350.000 Exemplare verkauft wurden und die auch in Holland ein außergewöhnlich großes Echo fand. Schließlich packte sie ihre Sachen und zog in ihr Traumland Norwegen, um dort an einer Filmakademie eine dreijährige Ausbildung zu absolvieren. Nach fast sechs Jahren im hohen Norden kehrte sie wieder nach Basel zurück und arbeitet jetzt an ihrer neuen Story «Time Travel Girl». Die Inspiration zu dieser Buch-Trilogie bekam sie während ihrer spannenden Weiterbildungszeit in Norwegen.

Autoreninterview

Aktuell

Susanne Wittpennig  verfasst in regelmäßigen Abständen Beiträge auf dem Fontis-Blog. Ihr erster Beitrag: Der neue Plan A. Alle Blog-Posts von Susanne Wittpennig finden sich hier.

 

Veranstaltungen