Bei Fontis erschienen

Über den Autor

Klaus Kelle (*1959) ist Geschäftsführer seiner eigenen Medien-Agentur in Krefeld, Kolumnist bei der "Tagespost" und regelmäßiger Autor bei "Focus Online". Seine journalistische Ausbildung erhielt er beim "Westfalen-Blatt" (Bielefeld). Danach arbeitete er als Redaktionsleiter bei der "Hamburger Morgenpost" (Bremen), stellvertretender Chefredakteur bei Berlins erstem privaten Radiosender "Hundert,6", Chefredakteur des "Berliner Rundfunks", Moderator Sat.1-"Kreuzfeuer" (Regional Berlin-Brandenburg), Chefredakteur der "SonntagsZeitung" (Freiburg), Chefredakteur "20 Minuten" (Köln) und stellvertretender Redaktionsleiter bei "BILD NRW". Laut "Focus Online" zählt Kelle zu den "meinungsstärksten Konservativen" in Deutschland.
Bei Fontis ist im Frühjahr 2017 sein Buch "Bürgerlich, christlich, sucht ..." erschienen.

Aktuell

Klaus Kelle schreibt auf dem Fontis-Blog, auf seinem eigenen Blog "Denken erwünscht" und bei der Internet-Zeitung "The Germanz".