Über den Autor

C. S. Lewis (Clive Staples Lewis) lebte von 1898 bis 1963. Er war ein irischer Schriftsteller und Literaturwissenschaftler. Er lehrte am Magdalen College der University of Oxford und hatte den Lehrstuhl für Englische Literatur des Mittelalters und der Renaissance an der University of Cambridge inne. Außerdem war er Laien-Theologe. Großen Bekanntheitsgrad erlangte er mit seiner Kinderbuchserie „Die Chroniken von Narnia“. Weitere Veröffentlichungen: „Dienstanweisung für einen Unterteufel“, „Über die menschliche Trauer“, „Was man Liebe nennt“, „Ich erlaube mir zu denken“, „Gedankengänge“ u.a.

 

 

Aktuell

Veranstaltungen