Wenige Aufbrüche haben die Kirche und die Welt so sehr bewegt wie die Reformation vor fünfhundert Jahren. Doch die Reformation endete nicht im 16. Jahrhundert, sondern lebt bis heute weiter: Durch Männer und Frauen, die mit Leidenschaft um Erneuerung in Kirchen und Herzen kämpften. Harriet „Moses“ Tubman (etwa 1820–1913) war eine von ihnen.

Weiterlesen →

Vielen christlichen Eltern ist es ein Anliegen, ihren Kindern den eigenen Glauben zu vermitteln und nach christlichen Werten zu leben. Reicht es dann, beim Essen zu beten? Ariane Vaßen hat selbst drei Kinder und lebt ihnen in ihrem Alltag den Glauben vor.

Weiterlesen →

In Indien ist die Honigernte ziemlich gefährlich – und untermauert von abergläubischen Traditionen. Tabitha Bühne erlebt die Honigernte in den Bergen Nepals von ganz nah. Dabei wird sie daran erinnert, dass Gott schon alles gegeben hat, damit wir leben können.

Weiterlesen →